Zentrum für Sensorik und Messtechnik auf der SPS IPC Drives

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik präsentiert sich mit 11 Ausstellern auf der SPS IPC Drives  vom 28. bis 30. November in Nürnberg.

Die SPS IPC Drives informiert über Produkte, Innovationen und Trends der elektrischen Automatisierung. Die Messe bietet damit die Plattform für die Suche nach den richtigen Lösungen für Automatisierungsaufgaben. Sensoren sind essenzieller Bestandteil der Automatisierung und wichtige Funktionselemente in flexiblen Maschinen. Besucher der Messe finden im AMA Zentrum für Sensorik und Messtechnik relevante Informationen rund um die Basiselemente der Automation und Lösungsvorschläge für den individuellen Bedarf.

Die Aussteller des AMA Zentrums informieren dabei über verschiedene Technologien für die elektrische Automatisierung. Ob Qualitätskontrolle,  Positionserfassung, Fahrzeugtechnik, Prozessindustrie oder Medizingerätebau. Das AMA Zentrum bietet einen Überblick über einzelne Sensorelemente, spezifische Messtechnik, System- und Komplettlösung bis hin zu industrieller Ersatzteilbeschaffung.

Interessierte finden das AMA Zentrum für Sensorik und Messtechnik auf der SPS IPC Drives vom 28. - 30.11.2017 in Halle 4A, Stand 221 und 223.

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags