11.08.2014 – Kategorie: Fertigung, Werkstoffe

Werkstoffe: Pionier für Datenspeicherlösungen steigt in den 3D-Druck ein

verbatim3dconsumablerange

Verbatim, Pionier für Datenspeicherlösungen und Anbieter von Zubehör für Tablets, E-Reader und Smartphones, steigt auf der diesjährigen IFA (5. – 10. September) in den rasant wachsenden Markt des 3D-Drucks ein und präsentiert eine Reihe von hochwertigen Kunststofffaser-Werkstoffen aus PLA und ABS.

Beim 3D-Druck können aus dreidimensionalen Modellen physische Objekte erstellt werden, indem Schicht für Schicht ein Werkstoff im sogenannten „Additive Manufacturing Process“ aufgetragen wird. Die 3D-Druck-Branche erfährt derzeit eine positive Entwicklung und profitiert von einem beispiellosen Wachstumsschub, der sich 2014 laut Schätzungen von Gartner auf 500 Millionen Euro (669 Millionen US-Dollar) belaufen wird. Aktuell kommen zunehmend neue und technisch ausgereiftere 3D-Drucker auf dem Markt, die für die Nutzung im privaten Bereich, an Schulen und Universitäten sowie für wichtige Geschäfts- und Industrieanwendungen bestimmt sind.

Die PLA-Filamente werden in Europa ab Anfang September 2014 mit Durchmessern von 1,75 mm sowie 3 mm und die ABS-Werkstoffe mit einem Durchmesser von 1,75 mm erhältlich sein. Beide Varianten werden in verschiedenen Farben als 1 kg-Spule erhältlich sein. Die ersten Verbatim Filamente werden zunächst bei den 3D-Drucker-Spezialisten iGo3D und coobx verfügbar sein.

Die aktuellen Produkte werden in Japan aus hochwertigen Materialien und mit engen Toleranzgrenzen gefertigt, die für eine gleichmäßige Materialzuführung und qualitativ hochwertige sowie stabile Druckergebnisse. Die Filamente sind vakuumverpackt und werden auf eine spezielle Spule gewickelt, die auf Robustheit, einheitliche dynamische Leistung und störungsfreie Ausgabe ausgelegt ist.

Neben dem Startschuss für die neue Produktpalette an 3D-Drucker-Filamenten wird Verbatim auf der IFA eine breite Auswahl an Innovationen präsentieren, die sich an Benutzer von Mobilgeräten richten. Dazu gehören: Das ultraleichte MediaShare Wireless, das an Wi-Fi-fähige Tablets und Smartphones angeschlossen werden kann und Benutzern Wiedergabe, Streaming und Backup von Fotos, Videoclips und Musik ermöglicht; das portable Ultra-Slim 4’200 mAh Power Pack, das Smartphone- und Tablet-Nutzer unterwegs genügend Stromreserven bietet; ein attraktives Angebot an Folio-Hüllen, das Tablets, e-Reader und Smartphones zuverlässig vor alltäglichen Belastungen und Verschleiß schützt; die Micro SD-Karten sowie das Nano USB-Laufwerk mit Micro USB Adapter Nano OTG, die schnellere und einfachere Dateitransfers zwischen Geräten ermöglicht, ohne einen Computer verwenden zu müssen, und schließlich Verbatims Vx450 External SSD leistungsstarke externe Solid-State-Datenspeicherlösung — ideal für Backups und die Sicherung großer Dateien, zum Beispiel HD-Videos.


Teilen Sie die Meldung „Werkstoffe: Pionier für Datenspeicherlösungen steigt in den 3D-Druck ein“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top