02.03.2012 – Kategorie: Fertigung, IT, Management, Marketing, Technik

Trebing + Himstedt zeigt erstes MES-System basierend auf SAP MII Technologie

trebing_kw_10

Zur diesjährigen Hannover Messe stellt Trebing + Himstedt seine neue MES-Lösung TH LOOX vor. Damit bringt der SAP Partner das erste MES-Produkt basierend auf SAP MII und SAP NetWeaver Technologie auf den Markt. Durch die nahtlose Integration der Maschinen- und ERP-Ebene ermöglicht TH LOOX eine flexible, effiziente und papierlose Produktion im SAP-Umfeld.


Die Module BDE, MDE und KPI sind branchenübergreifend einsetzbar und zeichnen sich durch ihre hohe Anwenderfreundlichkeit aus. Bedarfsgerechte Informationen, elektronische Herstellanweisungen und touchbedienbare Weboberflächen unterstützen das Produktionspersonal in ihren Fertigungsprozessen. Insbesondere die Themen Performance Management, Tracking & Tracing, Inprozess-Kontolle und SAP-integriertes LIMS werden adressiert. Anhand von Echtzeit-Kennzahlen wird die Effizienz der Produktion überwacht, sodass Schwachstellen sofort und gezielt aufgedeckt werden können.


TH LOOX wurde basierend auf der langjährigen Markt- und Technologieerfahrung von Trebing + Himstedt entwickelt. Ergänzend zu der MES-Lösung werden vorkonfigurierte Templates bereit gestellt, die die Einführung und das globale Roll-Out auf verschiedene Standorte beschleunigen.


Interessierte können Trebing + Himstedt auf der Hannover inHalle 7, Stand C16 besuchen.


Teilen Sie die Meldung „Trebing + Himstedt zeigt erstes MES-System basierend auf SAP MII Technologie“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top