künstliche Intelligenz (KI)

Maschinenteile sicher erkennen und ins Lager zurückzuführen. Das war das Ziel einiger Studenten der Uni Würzburg. Sie entwickelten eine KI-Technologie, die es möglich macht, mittels Kamera, Bilderkennung und Künstlicher Intelligenz Bauteile leichter zu identifizieren. Mit Hilfe von Cosmo Consult gelang es ihnen, bei der Maschinenfabrik Lauffer den Wareneingang bei Retouren effizienter zu gestalten.
Partikuläre Verunreinigungen und Defekte auf Bauteiloberflächen werden in der Produktion entweder durch Sichtkontrolle oder durch Abspülen des Bauteils und Analyse der Spülflüssigkeit erkannt. Diese Art der Qualitätskontrolle ist jedoch aufwändig und nicht in den Fertigungsprozess integrierbar. Fraunhofer IPM entwickelt jetzt im Rahmen des Forschungsprojekts Spot zusammen mit Partnern ein neuartiges optisches Inlinesystem zur Partikelmessung.
Mitte des 20. Jahrhunderts war die große Zeit der Polarexpeditionen. Es war vor allem der Brite Ernest Shackleton, der sich einen Rang in der Geschichte erwarb. Was aber können Mittelständler von Männern lernen, die sich vor 100 Jahren aufmachten, Neues zu entdecken? Der ERP-Hersteller proALPHA hat sich dieser Frage angenommen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Ohne Daten keine Digitalisierung

Automatisierte Prozess- und Maschinenüberwachung mit Siemens Sinumerik Edge

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.