Industrie 4.0

steht für die vierte industrielle Revolution. Der Begriff wurde erstmals auf der Hannovermesse 2011 in eine breite Öffentlichkeit getragen und ist zum innovationspolitischen Leitthema avanciert. Eine starke Individualisierung der Produkte bis hinunter zu Losgröße 1 unter den Bedingungen einer hochflexibilisierten Großserienproduktion kennzeichnet das Konzept im Bereich der Industrieproduktion. Die für Industrie 4.0 notwendige Automatisierungstechnik soll durch Selbstkonfiguration, Selbstoptimierung, Selbstdiagnose und Kognition erreicht werden.

Besuchen Sie das Wonderware-Team auf der SPS 2019 in Nürnberg, um einige der aktuellen Edge-to-Enterprise-Lösungen aus dem AVEVA-Portfolio zu erkunden.
Die dritte Ausgabe der Net.Law.S – Konferenz für die Digitalisierung der Wirtschaft am 5. und 6. November war ein voller Erfolg und überzeugte die rund 160 Teilnehmer und Referenten aus dem In- und Ausland. Insbesondere Fragen rund um den rechtskonformen Einsatz von künstlicher Intelligenz und deren Akzeptanz in der Gesellschaft wurden intensiv diskutiert.
Werbung

Top Jobs

Es wurden keine Jobangebote gefunden
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem Weg zur smarten industriellen Produktion

Einsatz der additiven Fertigung im produzierenden Gewerbe

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.