Digitale Fabrik

Eine Digitale Fabrik ist die Gesamtheit aller Mitarbeiter, Softwarewerkzeuge und -prozesse, die zur Erstellung der virtuellen und realen Produktion notwendig sind. Ziele der digitalen Fabrik sind eine verbesserte Wirtschaftlichkeit und Planungsqualität, eine verkürzte Produkteinführung, transparente Kommunikation, standardisierte Planungsprozesse und kompetentes Wissensmanagement.

Digitale Fabrik – Expertenwissen wird Mitarbeiterunabhängig

Nutzeneffekte sind eine kürzere Time to Market, eine verminderte Anzahl an Korrekturschleifen und Fehlern in der Planung. Ein weiterer Effekt der digitalen Fabrik ist die Speicherung von erfahrungsbedingtem Expertenwissen, das nicht mehr mit dem Mitarbeiter das Unternehmen verlässt.

Die wirtschaftlichen Herausforderungen in der Corona-Krise haben die Pläne zur digitalen Transformation in Unternehmen nicht negativ beeinträchtigt. Wie eine neue Studie von IFS zeigt, will die Hälfte der befragten deutschen Unternehmen ihre Ausgaben für Digitalisierungsprojekte erhöhen.
Computern reale, operative Entscheidungen im Betriebskontext zu überlassen, erfordert künstliche Intelligenz (KI). Wer sich nicht von dem Medienhype rund um diesen Begriff abschrecken lässt, stellt fest, dass die Definitionen darüber, was ein intelligentes System können muss, weit auseinander gehen. Ein 45-minütiges Webinar gibt daher Einblicke in reale Praxisanwendungen, um hier endlich Licht ins Dunkel zu bringen.
Die digitale Veranstaltung „OPC Day 2020 International“ der OPC Foundation findet täglich vom 22. bis 25. Juni 2020 statt. Jede Session dauert zwei Stunden und startet zweimal in verschiedenen Zeitzonen, um Amerika, Europa und Asien zu bedienen.
Machen Sie es sich bequem und schalten Sie ein, wenn Industrie Informatik Woche für Woche tiefer in die digitale Fertigungswelt eintaucht. In den acht Folgen der kostenlosen Webcast-Serie „Modern Manufacturing“ startet der MES-Anbieter an der Basis und greift immer speziellere Themenbereiche auf, die in der modernen, digitalen Produktion von heute nicht fehlen dürfen.
Massive Einbrüche bei der Auftragslage, eine stark gestiegene Nachfrage nach gewissen Produkten oder der quarantäne-bedingte Wegfall von Mitarbeitern. All das erfordert aktuell eine gesteigerte Flexibilität und Anpassung in der eigenen Schichtplanung. In seinem Webinar zur Personaleinsatzplanung erklärt Ihnen ATOSS, wie Sie Kurzarbeit schnell und effektiv umsetzen, Teilzeitmodelle aufstellen oder Homeoffice-Konzepte für bestimmte Abteilungen einführen.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Praxisnahe Digitalisierung in der Auftragsfertigung

CNC Shopfloor Management Software

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.