Cloud Computing (PaaS / IaaS / SaaS)

Konzept, nach dem Dienste (PaaS, IaaS, SaaS) nicht mehr selbst betrieben, sondern über Dienste-Anbieter nach Bedarf bezogen werden. Die Anwendungen und Plattformen befinden sich dabei in einem entfernten Rechenzentrum, übertragen gesprochen, in einer Wolke (engl. Cloud). Von einer „Public Cloud“ spricht man, wenn im Rahmen des öffentlichen Internets auf die Dienste zugegriffen wird, eine „Private Cloud“ dagegen liegt vor, wenn die Leistungen über ein firmeninternes Netzwerk bezogen werden.

80 Prozent der Unternehmen in Deutschland verlassen sich primär auf die Sicherheitsmaßnahmen ihrer Cloud-Provider. Und das obwohl rund die Hälfte weiß, dass diese aus der Gesamtsicht viel zu kurz greifen. So lautet die wichtige Erkenntnis einer aktuellen Studie von CyberArk. So bieten viele Public-Cloud-Provider nur einen Grundschutz bei der gemeinsamen Verantwortung für Sicherheit und Compliance.

Seit dem 01. Mai 2019 hat die abas Software AG mit Dr. Matthias Laux einen neuen Chief Technology Officer (CTO). Er zeichnet sich im Abas-Management-Board verantwortlich für die Technologiestrategie des Karlsruher ERP-Spezialisten. So ist er insbesondere für die Architektur der Produkte zuständig, um die effiziente Umsetzung der Produktstrategie zu gewährleisten. Gleichzeitig soll er innovative Technologien ergänzen.

Die Step Ahead AG bietet ab sofort die eigene Unternehmenslösung "Steps Enterprise Solution" auch als Cloud-Lösung an. Die ERP-Lösung ist im monatlichen Abo-Modell auf der Cloud-Plattform von Microsoft Azure verfügbar und enthält dieselben Funktionalitäten wie die On-Premises-Lösung. Außerdem lassen sich je nach Lizenzmodell weitere Anwendungen für ECM (Enterprise Content Management), Finance, BI (Business Intelligence), E-Business und Collaboration integrieren.

Cloud-basierte Rechen- und Serviceplattformen ermöglichen Unternehmen, sich an die neue digitale Wirtschaft anzupassen und so konkurrenzfähig zu bleiben. Mithilfe der Cloud-Technologie können Ressourcen schnell gebündelt und neue Anwendungen implementiert werden, zudem kann in Echtzeit auf die Anforderungen von Nutzern und Verbrauchern reagiert werden. Im Blick behalten sollte man dabei die Security.

Computer gehören zum Firmenalltag in nahezu allen Branchen dazu. Doch in der digitalen Welt lauern viele Gefahren. Neben technischen Problemen, Feuer oder Wasser geht insbesondere von Hackern eine Bedrohung aus. Warum sie eine erhebliche Gefahr darstellen und welche Maßnahmen vor einem Hackerangriff und den wirtschaftlichen Schäden schützen, erklärt Torben Belz, Geschäftsführer der Plutex GmbH.

Bei den Atos Technology Days in Paris war erstmals der BullSequana Edge zu sehen, der als weltweit leistungsstärkster Edge-Computing-Server eingestuft wird. Außerdem wurde das kostenlose Programm myQLM vorgestellt, mit dem Forscher, Studenten und Entwickler Quantenprogramme entwickeln und simulieren können. Und das dezidierte Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) von Atos verspricht mehr Sicherheit in IoT-Ökosystemen.

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Softwarepakete für CNC-Shopfloor-Management

Neuer Weg zum optimalen NC-Programm

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.