Business Process Management (BPM)

Business Process Management (BPM) ist eine Managementdisziplin mit ganzheitlicher Sichtweise, bei der es gilt, Prozesse systematisch und regelmäßig an strategische Vorgaben anzupassen. Heute werden vor allem die Teilbereiche kontinuierliche Prozessverbesserung und radikale Veränderung unterschieden, letztgenanntes vor allem unter dem Einfluss der ITK.

Robotic Process Automation kommt bisher vor allem für Massenprozesse im Back-Office zum Einsatz. UiPath zeigt, wie sich die RPA-Technologie mit „Attended Robots“ als ein alltäglichen Hilfswerkzeug für Mitarbeiter nutzen lässt, unter anderem bei der Arbeit mit Textverarbeitungsprogrammen, Tabellenkalkulationen oder Präsentationssoftware.

Wie sich Software-Roboter mit künstlicher Intelligenz neue Fähigkeiten aneignen können, zeigt UiPath, Anbieter für Enterprise Robotic Process Automation (RPA). Der Einsatz von Software-Robotern war bisher hauptsächlich auf einfache Prozesse mit klar strukturierten Informationen und eindeutigen Regeln beschränkt. Die zunehmende Integration von KI-Technologien in Robotic Process Automation ändert das grundlegend.

Ob Optimierung der Anlagenleistung, die Steigerung der Produktivität oder die Verbesserung der Qualität: es gibt zahllose Gründe für die digitale Transformation der Produktionsebene, die sogenannte „Manufacturing Operations Transformation“ (MOT). Darunter versteht man die Weiterführung der Umwandlungsmaßnahmen, die alle produktionsrelevanten IT-Systeme eines Unternehmens miteinander verzahnt, um Verbesserungen sowohl auf der operativen als auch geschäftlichen Ebene zu erreichen. Aber jede Verbesserung erfordert Änderungen an Prozessen und Systemen.

Eine unverzichtbare Orientierungshilfe für die Digitalisierung und Optimierung innerbetrieblicher Prozesse bietet die LogiMAT 2019, die vom 19. bis 21. Februar 2019 in den Stuttgarter Messehallen stattfindet. Sie gilt mit 1.600 Ausstellern aus 42 Ländern die herausragende und umfassende Produkt- und Leistungsschau des Jahres. 

Scheer begleitet Kunden ganzheitlich auf dem Weg zu SAP S/4HANA. Der Erfolg von über 40 Projekten im In- und Ausland basiert auf ausgereiften Vorgehensmodellen, agilen Methoden und Best-Practice-Lösungen sowie fundiertem Branchen- und Prozess-Know-how. Dies wird auch durch die jüngst erfolgte SAP S/4 HANA Demo21-Zertifizierung bestätigt und Scheer damit - als einem der ersten Partner weltweit - ausgewiesene Expertise in Aufbau und Betrieb der neuesten SAP-Architekturen und -Lösungen bescheinigt.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Praxisnahe Digitalisierung in der Auftragsfertigung

CNC Shopfloor Management Software

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.