26.09.2013 – Kategorie: Fertigung, IT

Simulation von Logistik und Produktion

screen_alle

tarakos hat die Version 2014 der Software taraVRbuilder vorgestellt. Ein Programm mit der sich Abläufe in Materialfluss und Produktion nachbilden und simulieren lassen. Anwender stellen die Szenarien aus Produktion und Lager, Materialfluss und Logistik aus animierbaren Objekten zusammen. Eine neue Benutzerführung unterstützt auch Touchpanels.

Bereits zehn Jahre besetzt tarakos die Marktlücke zwischen 3D-CAD- und Experten-System für Simulationsaufgaben in Materialfluss und Logistik. Die neue Version bringt unter anderem ein neues Startfenster. Es teilt sich in eine Favoriten-Auswahl aus über 500 Bibliotheksobjekten und eine gerasterte Grundfläche auf. Mit der Maus – oder bei Verwendung eines Touch-Panels mit der Fingerspitze – lassen sich die Objekte in das Raster ziehen. Kommt das Modell in die Nähe möglicher Anbaupunkte, schnappt es dort ein. Der Vorteil der neuen Oberfläche ist der zentrale Zugriff auf die Modell- und Projektbibliotheken. Über Detaillierungsebenen gelangt der Anwender zu den gesuchten Objekten. Stapler oder andere Fördermittel sind ebenso zu finden, wie Lagerarbeiter oder Verpackungsmaterial. Auch Komponenten des Herstellers LTW, wie die Regalbediengeräte, Verschiebewagen und Lifte sind eingebunden.

Weniger Aufwand bei der Auswahl und mehr Arbeitsfläche erhöhen die Produktivität. In einem komfortablen Dialog lassen sich individuelle Einstellungen, wie etwa virtuelle Standpunkte und Ansichten der 3D-Szenarien, für künftige Programmstarts festlegen.. Einfache Simulationsaufgaben lassen sich nun durch den Import von Werten und Daten einfacher lösen. Als Grundlage für Mengen zugeführter Güter, Typen und Zeitverhalten lassen sich Excel-Dateien importieren.

Der taraVRbuilder 2014 bietet neben einen guten Preisleistung alles, was Produktions- oder Logistikplaner brauchen, um ihre Aufgaben praxisgerecht zu lösen. Die neue Unterstützung von Touch-Screens entspricht der einfachen Benutzung von Tablets oder Smartphones. Statt Drag&Drop-Bewegungen und Fallenlassen eines Objektes reicht nun ein Stupser mit der Fingerspitze, um es in der Szene zu platzieren. taraVRbuilder sichert Bau- und Beschaffungsmaßnahmen mit geringem Aufwand ab. Video-Präsentationen helfen, Kunden, Manager und Mitarbeiter von der gewählten Lösung zu überzeugen.

Videoanleitungen erleichtern den Einstieg: Alternativ zu Hochdeutsch und Englisch stehen die Tutorials auch in verschiedenen Mundarten zur Verfügung. 

tarakos


Teilen Sie die Meldung „Simulation von Logistik und Produktion“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top