04.01.2021 – Kategorie: Produktionsprozesse, Unternehmen & Events

Sponsored Post

Simulation für die Fertigung: Kostenfreie Altair-Technologie-Konferenz

Erfahren Sie am 28.01.2021 auf der Altair-Technologie-Konferenz „Simulation für die Fertigung“ von Altair- und Industrieexperten, wie diese mit Hilfe der Simulation die Herstellbarkeit ihrer Produkte sicherstellen.

Konstruktionsänderungen kosten aufgrund der hohen Produktkomplexität viel Zeit und Mühe und haben oftmals eine späte Markteinführung und verpasste Chancen als Folge. Die Gründe dafür können zusätzliche Kundenwünsche, spät erkannte Designschwächen, Verbesserungen auf Basis von neuen Entwicklungserkenntnissen oder eine Umstellung des Fertigungsprozesses sein. Aber wie können späte und kostspielige Konstruktionsänderungen im Fertigungsprozess vermieden werden? Wo können Sie den Hebel ansetzen, um die Kosten zu minimieren? Wie wichtig ist es für eine effiziente Fertigung, die richtigen Entscheidungen zu einem möglichst frühen Zeitpunkt zu treffen? Und wie kann man das umsetzen?

Abhilfe bietet hier die Simulation, indem sie es Unternehmen ermöglicht, schon früh im Designprozess die Leistungsfähigkeit ihrer Produkte zu optimieren und die Herstellbarkeit bereits vor Fertigungsbeginn sicherzustellen. Wie die Simulation dafür in verschiedenen Branchen von der Gießerei bis zur additiven Fertigung zum Einsatz kommt – das erleben Sie auf der kostenfreien virtuellen Altair Technologie-Konferenz Simulation für die Fertigung am 28. Januar (13:30 – 16:30 Uhr).

Praxisnahe Einblicke in erfolgreiche Projekte

Gewinnen Sie bei „Simulation für die Fertigung“ Einblick in zukunftsweisende Digitalisierungslösungen für die Produktentwicklung, Herstellbarkeit und Produktion. Erfahren Sie von namhaften Branchenführern aus der Fertigungsindustrie, wie diese

  • herstellbare Designvorschläge unter Berücksichtigung von Fertigungsrestriktionen als Randbedingungen in der Topologieoptimierung erstellen
  • die Herstellbarkeit ihrer Produkte durch Prozesssimulation absichern
  • Fertigungseinflüsse in der Strukturberechnung berücksichtigen und eine optimale Bauteil-Leistung gewährleisten

Herausforderungen meistern mit Simulation

Entdecken Sie anhand von hochkarätigen Vorträgen und praxisnahen Fallbeispielen u. a. aus dem Leichtbau, der additiven Fertigung, der Gießerei, dem Spritzguss, der Extrusion, der Blechumformung oder der Umformsimulation, welche Möglichkeiten sich Ihnen durch den Einsatz von Altair Lösungen eröffnen. Lernen Sie die umfangreichen Funktionen der Altair Inspire Plattform und ihren Modulen Inspire Print 3D, Inspire Cast, Inspire Mold und Inspire Foam kennen. Entdecken Sie, wie Sie mit der richtigen Software schneller Entscheidungen treffen können und dank frühem Erkenntnisgewinn Zeit und Kosten sparen!

Mit Simulation kann die Herstellbarkeit innovativer Designs im 3D-Druck sichergestellt werden. Bild: Altair

Kostenfrei und deutschsprachig

Melden Sie sich jetzt an und nutzen Sie die Konferenz auch, um direkt mit Altair-Experten ins Gespräch zu kommen. Stellen Sie die Fragen, deren Antworten Sie voranbringen und Ihnen dabei helfen, Ihren Design- und Produktionsprozess zu beschleunigen.

Die kostenfreie, deutschsprachige Veranstaltung findet am 28. Januar von 13:30 Uhr – 16:30 Uhr statt.

Melden Sie sich noch heute an!


Teilen Sie die Meldung „Simulation für die Fertigung: Kostenfreie Altair-Technologie-Konferenz“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Fertigung, Simulation

Scroll to Top