Schaltplangenerator für WSCAD Suite

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
bild_cabinet_engineering

Auf der SPS IPC Drives (27. bis 29. November) stellt WSCAD electronic das Add-On ProjectWizard für die WSCAD Suite vor. ProjectWizard ist wie bei der Vorgängerversion WSCAD 5.5 ein Schaltplangenerator für die schnelle und standardisierte Konstruktion von Elektrotechnischen Schaltplänen in Maschinen, Anlagen und Geräten. Der Toolhersteller verspricht Einsparpotentiale von bis zu 75 Prozent, bei gleichzeitiger Standardisierung der Dokumentation und damit beschleunigter Reaktion im Servicebereich.


Die schnelle und effiziente Konstruktion von Anlagen und Geräten ist durch die automatische Erstellung von Schaltplänen in vielen Produktionsbereichen ein wichtiger Aspekt. Aber nicht nur die schnelle Umsetzung von Aufträgen sondern auch die Standardisierung der Dokumentationen gewinnt für den Servicebereich an Bedeutung.


Wie schon in der Vorgängerversion ist die Verwendung von bereits existierenden, standardisierten Schaltplänen beziehungsweise Schaltplanteilen ein Weg, um Projekte umzusetzen. Das Resultat sind einheitlich gestaltete, standardisierte Pläne und  Dokumentationen die zu einer Kostenreduktion führen.


Der ProjectWizard wurde zusätzlich mit frei konfigurierbaren Variablen ausgestattet, die in bereits bestehende Schaltplanmakros eingebracht werden. So lassen sich beispielsweise Bezüge, Symbolparameter und Leitungsnamen auf einfache Weise in den Schaltplan einfügen. Für jedes Schaltplanmakro sind beliebig viele Zuweisungsvarianten möglich. Dabei kann für jede Variable ein Wert eingeben oder mit der Materialdatenbank verknüpft werden. Um auch sehr komplexe Schaltpläne automatisiert zu erstellen, besteht die Möglichkeit Makros mit Hilfe von X-Y-Koordinaten auf einen speziellen Punkt in der Schaltplanseite zu positionieren.


Die Erstellung eines Projektes erfolgt in einer Tabelle im Projektfenster. Eine Baumstruktur zeigt dabei alle verfügbaren Schaltplanmakros auf. Der Schaltplangenerator ist ein Add-On für die WSCAD SUITE. Die einfach zu erlernende Handhabung sowie die Wiederverwendung bereits vorhandener, existierender Zeichnungsmakros sollen den Start in die automatisierte Dokumentationserstellung unterstützen. Laut WSCAD sind Einsparpotentiale von bis zu 75 Prozent gegenüber einer herkömmlichen Arbeitsweise realisierbar.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

86 Prozent der IT-Entscheider in Organisationen, die kritische Infrastrukturen betreiben, sehen in einer intensiveren Zusammenarbeit mit öffentlichen Stellen den Schlüssel zu mehr IT-Sicherheit. Der Wunsch nach mehr Public-Private-Partnerships, vor allem in Bezug auf den Wissensaustausch zu immer neuen Bedrohungen, ist eines der zentralen Ergebnisse einer aktuellen Studie von Intel Security.
Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.