Einfaches Vernetzen von Werkzeugmaschinen

„Sinumerik Integrate for production“ von Siemens

Siemens ermöglicht mit „Sinumerik Integrate for production“ ein einfaches Vernetzen von Maschinen

04 2015

DIGITAL MANUFACTURING 04/2015

Liebe Leser,
folgt auf den vielerorts heißen Sommer ein schöner und warmer Herbst? Das kann ich Ihnen leider nicht versprechen, aber ziemlich sicher wird es ein heißer Messeherbst. Kaum enden die Sommerferien, schon öffnen die ersten Fachmessen ihre Pforten.
Für Fachleute im Produktions- und Fertigungsumfeld finden im Zeitraum von September bis November zahlreiche hochkarätige Veranstaltungen statt, beispielsweise die Euromold, IT & Business, EMO, Motek, Bondexpo,  Fakuma, Schweisstec, Productronica, formnext und SPS IPC Drives.
Sicherlich werden auf vielen dieser Messen auch Lösungen und Konzepte zu Industrie 4.0, dem industriellen Internet der Dinge und zur vernetzten Produktion präsentiert. Beispielsweise soll auf der IT & Business in Stuttgart die erstmals stattfindende Sonderschau Smart Factory zeigen, wie mittelständische Unternehmen Optimierungspotenziale und Synergien der vernetzten Produktion nutzen können. Unter anderem gibt es  eine Musterfabrik zu sehen, in der die Vernetzung von Produktionsprozessen exemplarisch demonstriert wird.
Die zunehmende Digitalisierung in der Fertigung spielt natürlich auch im ­DIGITAL MANUFACTURING eine wichtige Rolle. In der aktuellen Ausgabe finden Sie neben Fachbeiträgen zum Thema MES unter anderem einen Fachartikel über eine skalierbare Lösung, mit der sich Werkzeugmaschinen auf einfache Weise an IT-Netzwerke anbinden lassen (Seite 8+9). Oder einen Beitrag über den Maschinenhersteller Trumpf, der in Indus­trie 4.0 eine große Chance sieht, mit der er seine internationale Wettbewerbs­fähigkeit sichern kann. Deshalb investiert der Maschinenbauer auch frühzeitig in die notwendigen Technologien und unterstützt Forschungsprojekte rund um Industrie 4.0 (siehe Seite 10+11).

Rainer Trummer,
Chefredakteur

Themenhighlights

Aktuell
News aus der Branche

Messen und Events
Vorschau auf die Motek, Bondexpo und IT & Business

Gemeinsam am Start
Als Partner des Porsche-LMP1-Teams leistet DMG Mori seinen Beitrag zum Erfolg   

Werkzeugmaschinen einfach anbinden an IT-Netzwerke
Titelstory: Siemens ermöglicht mit„Sinumerik Integrate for production“ ein einfaches Vernetzen von Maschinen   

 Industrie 4.0 ist Trumpf
Trumpf investiert in Industrie-4.0-Technologien

Mit V8 zur Ersatz-Engine
Jim Stokes fertigt Ersatzteile für Classic-Fahrzeuge auf Haas-Maschinen

Wider die Spannungsspitzen
Blitz- und Überspannungsschutz für Maschinen und Anlagen  

Transparent und rückverfolgbar
ERP/MES-Branchenlösung von Gewatec für die Medizintechnik  

Software schafft Arbeitsplätze
Bei Herbert Maschinenbau deckt eine MES-Lösung versteckte Potenziale auf sorgt somit für mehr Arbeitsplätze

Mit MES 4.0 zur horizontalen Integration
MES-Systeme spielen schon heute eine wesentliche Rolle bei der praktischen Umsetzung von Industrie 4.0

Schlanker produzieren
Lean Management in der digitalen Fabrik

Vernetzt über die „Cloud der Dinge“
Dürkopp Adler ergänzt seinen Wartungsservice vor Ort mit einer M2M-Lösung

MES-Public-Cloud für KMU
Cloud-Lösungen in der Fertigung

MES – Fluch oder Segen?!
Gastkommentar: Eckhard Winter, Industrie Informatik

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags