Neue Broschüre: Digitalisierung für Mittelständler

Wie machen es die anderen? Was hat es gekostet? Seit Anfang Dezember können Mittelständler in der neuen Veröffentlichung des Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrums Berlin erfahren, wie Unternehmer und Unternehmerinnen verschiedener Branchen digitalisieren.

In der Broschüre „Neu gedacht, digital gemacht. Wie Mittelständler digitalisieren“ schildern die Unternehmen kurz und faktenreich, wie sie geschäftliche Herausforderungen digital lösten und welcher messbare Mehrwert entsteht.

Digitalisierung im Mittelstand bedeutet nicht nur, Zeit und Geld in die Hand zu nehmen. Es hat auch mit dem richtigen Mindset zu tun. Das zeigen die zehn Digitalisierungsgeschichten, die das Team von „_Gemeinsam digital“ zusammen mit Unternehmen aufgeschrieben hat.

Beispiele aus unterschiedlichen Bereichen

Ob Malerbetrieb, Reinigungsfirma, Cloud-Anbieter oder Kompressorenhersteller: sie alle sind durch einen Digitalisierungsprozess gegangen, der Arbeitsweisen und Kundenerlebnisse verändert hat. Es gibt ein Vorher und ein Nachher, Probleme und Erkenntnisse. Das alles wird in der Broschüre übersichtlich auf je einer Seite geschildert.

Die Broschüre „Neu gedacht, digital gemacht. Wie Mittelständler digitalisieren“ können Sie hier als PDF herunterladen.

„_Gemeinsam digital“, das Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum Berlin, gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk. Regionale Kompetenzzentren helfen vor Ort dem kleinen Einzelhändler genauso wie dem größeren Produktionsbetrieb mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und praktischen Beispielen. Das BMWi ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. 

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

  • In der Broschüre „Neu gedacht, digital gemacht. Wie Mittelständler digitalisieren“ schildern die Unternehmen kurz und faktenreich, wie sie geschäftliche Herausforderungen digital lösten und welcher messbare Mehrwert entsteht. Bild: WIN-Verlag
0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags