Messe einfach virtuell veranstalten – Digitalisierung wirklich erleben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Messe einfach virtuell veranstalten – Digitalisierung wirklich erleben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Kann man eine Messe virtuell durchführen? Die Membrain GmbH stellt eine neue Plattform bereit, um Kunden am virtuellen Messestand zu informieren.
Messe virtuell

Quelle: Membrain

  • Alles über das Potenzial von Digitalisierungsprojekten, ganz bequem aus dem Home-Office oder dem Büro, live erfahren.
  • In Zeiten von eingeschränkter Mobilität soll Kunden und Interessenten so eine Plattform geboten werden, um sich sicherer und komfortabler zu informieren.
  • Die Membrain GmbH bietet ab sofort einen virtuellen Messestand an.

Kann eine Messe virtuell durchgeführt werden? Die COVID-19-Krise hat drastische Auswirkungen auf das private Leben als auch den beruflichen Alltag. Um den zahlreichen Absagen diverser Messen und Veranstaltungen entgegenzuwirken, bietet die Münchener Membrain GmbH, innovativer Softwarehersteller für die Entwicklung von Business Apps und Standard-SAP-Modulen, ab sofort seinen virtuellen Messestand unter www.membrain-it.com/virtuelleMesse an.

Messe virtuell: Membrain bietet neue Möglichkeiten an

Damit stellt Membrain eine Plattform bereit, auf der sich Kunden und Interessenten auch aus dem Homeoffice und dem Büro sicher und komfortabel über das Potenzial von Digitalisie-rungsprojekten informieren können. Digitalisierungsthemen sind in den deutschen Unter-nehmen angekommen und deren Wichtigkeit hat mittlerweile das Topmanagement und die Vorstandsetagen erreicht. Besonders in der gegenwärtigen Situation nimmt die Bedeutung von Digitalisierungsprojekten weiter zu – und das über alle Branchen und Unternehmens-größen hinweg. Die gegenwärtige Aufgabe ist es, die Digitalisierung in einer ganzheitlichen Strategie umzusetzen, indem Prozesse sowie Automation, dank Technologie, zu höherer Produktivität führen.

Digitalisierungsthemen werden am virtuellen Messestand präsentiert

Die mobile Datenerfassung liefert dabei die notwendige Datenbasis. Mit dem virtuellen Messestand von Membrain haben Besucher die Möglichkeit, sich auch in Zeiten einge-schränkter Mobilität, sicherer und komfortabel über Digitalisierungsthemen umfassend zu informieren. Per Rückrufservice, Websession oder einfach per E-Mail können sich Interessenten mobile Lösungen für die Industrie präsentieren und zeigen lassen welches Potenzial Digitalisierung bietet und wie Digitalisierungsprojekte in Unternehmen umgesetzt werden. Folgende Themen werden auf der Messe virtuell von Membrain vordergründig präsentiert:

  • Mobile Instandhaltung mit SAP papierlos, schnell und sicher‎
  • Mobile Datenerfassung in Produktion und Logistik
  • Digital Factory: Maschinenanbindung – OPC
  • Digitale Genehmigungsprozesse und Workflows mit SAP

Lesen Sie auch: Mathematische Software: Analysieren, Forschen, Visualisieren und Lösen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Mit Simulation zum effizienten Fertigungsprozess

Die additive Fertigung einführen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.