LTE und Wlan: Multiband-Antenne auf der SPS IPC Drives

Der US-Hersteller PCTEL präsentiert auf der SPS IPC Drives 2016 vom 22. bis 24. November in Nürnberg eine Reihe neuer Produkte und Lösungen. Die Systeme des Anbieters drahtloser Netzwerktechnik kommen weltweit in Anwendungen wie der M2M-Kommunikation, dem Internet der Dinge, RFID sowie zur Prozesssteuerung und -automatisierung zum Einsatz.

Die erweiterte Produktpalette enthält die jüngst angekündigte Multiband-Antenne Trooper, die LTE Mimo und 802.11ac Wlan kombiniert und damit hervorragende Funkleistung für Sprach-, Daten- und Asset-Tracking-Anwendungen sicherstellt. Untergebracht ist die hochmoderne Funktechnik in einem ultrakompakten Gehäuse. Die Multiband-Antenne bietet sich besonders für Applikationen in der Prozessautomatisierung an.

Neue RFID-Antennen für Echtzeitinformationen

Außerdem stellt PCTEL auf der Automatisierungsmesse neue RFID-Antennen vor. Die Antennen sind dafür konzipiert, jederzeit Echtzeitzugang zu aktuellen Status- und Ortsinformationen der relevanten Produkte an jedem Punkt in der Lieferkette bzw. des Produktionsablaufs zu bieten. Die flache Bauweise der umspritzten Patch-Antenne eignet sich ideal für eine unauffällige Installation, um Manipulationen oder Vandalismus vorzubeugen.

Fachbesucher der SPS IPC Drives können sich am Messestand 322A in Halle 10 zudem über die Dienstleistungen und das Know-how im Bereich Antennendesign und Funkanbindung von PCTEL informieren.

Bildunterschrift:

PCTEL_SkyCompass_Trooper.jpg: Die Multiband-Antenne Trooper kombiniert LTE Mimo mit 802.11ac Wlan und stellt damit die nötige Funkleistung für Sprach-, Daten- und Tracking-Anwendungen in der Produktion sicher.

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags