Industrielle Netzwerke: Der neue Vortex-Report ist da

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Industrielle Netzwerke: Der neue Vortex-Report ist da

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Was haben industrielle Netzwerke und Toilettenpapier gemeinsam? Beide fristen in normalen Zeiten ein Schattendasein und sind doch, vor allem in Krisenzeiten, extrem „systemrelevant“. Warum das so ist, lesen Sie im Vortex 2021, der gerade in seiner sechsten Ausgabe erschienen ist.
Netzwerke

Quelle: Indu-Sol

„Völlig von der Rolle“ ist wahrscheinlich eine angemessene Beschreibung für das Ausnahmejahr 2020. Nicht nur, weil in Pandemiezeiten phasenweise das Toilettenpapier knapp wurde. Sondern auch, weil Reiseverbote und Zutrittsbeschränkungen für Betriebsfremde die Servicetechniker in der Industrie vor besondere Herausforderungen stellte. Hier mussten also zwangsläufig neue Wege gefunden werden, um notwendige Messeinsätze zur Bestimmung der Datenkommunikationsqualität in Industrienetzen und Feldbussen zu ermöglichen.

Vielerorts wurden da langjährig gehegte Sicherheitsbedenken aufgegeben und Fernzugriffsmöglichkeiten auf das eigene Automatisierungssystem geschaffen. Manch einer strukturierte in dem Zuge gleich großflächig um und erkannte, wie wichtig eine Planung (und Simulation) solcher Strukturen ist, um nachher aufwändige Umrüstungen zu vermeiden.

Grafik: Indu-Sol

Netzwerke: 80 Prozent Verfügbarkeit sind nicht optimal

Details und Beispiele dazu sowie einen Erfahrungsbericht, der beispielhaft zeigt, warum man sich auch bei einem stabilen Maschinen-/Anlagenbetrieb nie mit 80% Verfügbarkeit zufriedengeben sollte, lesen Sie im Vortex 2021. Das Dokument fasst im mittlerweile sechsten Jahr in Folge die Erkenntnisse aus den Einsätzen der Indu-Sol Messtechniker zur Bestimmung der Datenkommunikationsqualität in Feldbussen und Industrienetzen im jeweils zurückliegenden Kalenderjahr zusammen und leitet daraus Erkenntnisse für die Maximierung von deren Verfügbarkeit ab. Er liefert damit technologie- und branchenübergreifend einen Lagebericht zum aktuellen Zustand industrieller Netzwerke.

Lesen Sie auch: Drahtlose Kommunikationslösungen: VDMA ruft neue Arbeitsgemeinschaft ins Leben

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Ohne Daten keine Digitalisierung

Automatisierte Prozess- und Maschinenüberwachung mit Siemens Sinumerik Edge

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.