Digitalisierung

Roboter, die gegeneinander Fußball spielen oder selbst den Schachweltmeister mühelos besiegen können – die Wissenschaft beschäftigt sich seit vielen Jahren damit, den Intellekt des Menschen künstlich nachzubauen. Was in den 1960er Jahren pure Fiktion war, ist mittlerweile Wirklichkeit geworden. Sascha Puljic, Vice President Central Europe bei Teradata, erläutert, inwieweit man ethische Überlegungen in die Programmierung von Algorithmen einbeziehen sollte.

Wie sich Software-Roboter mit künstlicher Intelligenz neue Fähigkeiten aneignen können, zeigt UiPath, Anbieter für Enterprise Robotic Process Automation (RPA). Der Einsatz von Software-Robotern war bisher hauptsächlich auf einfache Prozesse mit klar strukturierten Informationen und eindeutigen Regeln beschränkt. Die zunehmende Integration von KI-Technologien in Robotic Process Automation ändert das grundlegend.

Cloud-basierte Rechen- und Serviceplattformen ermöglichen Unternehmen, sich an die neue digitale Wirtschaft anzupassen und so konkurrenzfähig zu bleiben. Mithilfe der Cloud-Technologie können Ressourcen schnell gebündelt und neue Anwendungen implementiert werden, zudem kann in Echtzeit auf die Anforderungen von Nutzern und Verbrauchern reagiert werden. Im Blick behalten sollte man dabei die Security.

Computer gehören zum Firmenalltag in nahezu allen Branchen dazu. Doch in der digitalen Welt lauern viele Gefahren. Neben technischen Problemen, Feuer oder Wasser geht insbesondere von Hackern eine Bedrohung aus. Warum sie eine erhebliche Gefahr darstellen und welche Maßnahmen vor einem Hackerangriff und den wirtschaftlichen Schäden schützen, erklärt Torben Belz, Geschäftsführer der Plutex GmbH.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Innovationsfähigkeit und Wachstumsorientierung bei klein- und mittelständischen Betrieben in der Industrie sowie im Handwerk, im Handel und im Dienstleistungsbereich. Im Fokus steht vor allem die digitale Transformation linearer Geschäftsmodelle im Zusammenhang mit modernen Vorhaben zur Umsetzung von Industrie 4.0.

Für den Ausbau seiner Cloud-Dienste hat sich der Softwarespezialist Kisters AG für den Einsatz der Storage-Lösung InfiniBox von Infinidat entschieden. Die in Aachen ansässige Kisters AG stellt Softwarelösungen für Versorgungsunternehmen her und bietet unter anderem Stadt- und Wasserwerken, Energieerzeugern und der Umweltwirtschaft neben Cloud-basierter Software auch Ingenieurleistungen, Umwelt-Consulting sowie Großformat-Drucker und -Scanner an.

Eine neue Studie von Ivalua und Forrester bei Führungskräften in den Bereichen Supply Chain, Beschaffung und Finanzen hat den Reifegrad der digitalen Transformation sowie die bei Anwendern aufgetretenen Hindernisse und die Erfolgsfaktoren untersucht. Auffallend war hierbei, dass Unternehmen den Entwicklungsstand der Beschaffung überschätzt haben.

Fujitsu setzt künftig auf integrierte Gesamtsysteme anstatt auf isolierte Insellösungen. Die neuen Connected Services sollen auf individuelle Branchenanforderungen zugeschnitten sein und beinhalten Beratung sowie Integration der Systeme. Im Fokus stehen dabei Anwendungen für IoT, Industrie 4.0 und Smart City, wie sie unter anderem in der Fertigungsindustrie und Automobilbranche sowie im öffentlichen Sektor benötigt werden.

Lange schon wird der schnelle Datenfunk erwartet, Runde an Runde reiht sich derzeit im Bieterwettstreit um die 5G-Mobilfunkfrequenzen und eine ganze Branche zeigt sich angesichts der neuen Möglichkeiten geradezu euphorisch. Die nächsten zehn Jahre werden zeigen, was davon umgesetzt werden kann. Sascha Giese, Head Geek bei SolarWinds, gibt drei Tipps, wie Technikexperten den Hype um 5G gut überstehen.

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Solide Datenbasis für die vernetzte Fertigung

Smart-Factory-Plattform COLMINA

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.