Industrie Informatik feiert 20 Jahre Erfolgsgeschichte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
industrie_informatik_20_jahre_2

Der MES-Spezialist Industrie Informatik lud gleich zweimal ein um die 20-jährige Erfolgsgeschichte des Unternehmens zu feiern! Am 30. Juni Kunden, Partner und viele offizielle Gratulanten aus der Wirtschaft und der Region und am 1. Juli zu einem Family Day für die Mitarbeiter und ihre Familien.


Das abwechslungsreiche Programm des gelungenen Jubiläumsfestes am 30. Juni umspannte Wissenschaft, Kultur, Humor und natürlich Kulinarik. Unter den Besuchern, die dem Unternehmen von Herzen gratulierten, waren unter anderem Dipl. Ing. Wilfried Seyruck von der oberösterreichischen Wirtschaftskammer, die Linzer Stadträtin KommRin Susanne Wegscheider, Herr Dr. Martin Helml vom ÖAMTC und als Vertreter der oberösterreichischen  Wirtschaft der Inhaber der STIWA Holding GmbH Herr Walter Sticht. Selbstredend waren viele Kunden der Industrie Informatik gekommen um mitzufeiern.


In einem kurzen Rückblick auf die beeindruckende Historie des Unternehmens, das 1991 von Linz aus gestartet ist und sich seither international einen Namen als innovativer MES-Anbieter gemacht hat, gingen die beiden Firmengründer und Geschäftsführer Mag. Herbert Parnreiter und Ing. Thomas Krainz auf Meilensteine wie die Vorreiterschaft bei der Einführung von PCs in der Produktion im Jahr 1993 oder die Vorstellung der ersten durchgängigen MES-Web-Applikation 2005 ein und machten aus ihrem Erfolgsgeheimnis keinen Hehl: „Eine solide finanzielle Basis, Loyalität gegenüber Kunden und Mitarbeitern, laufende Investitionen in unsere Produkte und ein tiefes Verständnis für den Markt und seine Veränderungen sind die Basis für unseren bisherigen und sicherlich zukünftigen Erfolg,“ so Parnreiter und Krainz unisono.


Die drei Vortragenden: Geschäftsführer Industrie Informatik Ing. Thomas Krainz und Mag. Herbert Parnreiter mit Univ. Professor Mag. Dr. Markus Hengstschläger (in der Mitte)


Als Gastredner brillierte Genetik-Guru Univ.Professor Mag. Dr. Markus Hengstschläger. Mit seinem komödiantischen Talent, komplizierte biologische Zusammenhänge zu vermitteln, ging er auf die Frage: „Gibt es das Erfolgs-Gen?“ ein. Die Quintessenz seines Vortrages, dass Erfolg nur über Individualität und die Förderung einzelner Talente möglich ist, passte perfekt zur Success-Story der Industrie Informatik: Die Firmengründer hatten 1991 ihr Schicksal selbst in die Hand genommen und seither konsequent daran gearbeitet, mit Innovationen und visionären Ansätzen neue Wege zu beschreiten.


Zum Anlass der Jubiläumsfeier wurde auch die zweite Foto-Ausstellung in den Räumlichkeiten der Industrie Informatik in Partnerschaft mit der Fotoforum KG mit dem Motto „Weltreise“ eröffnet.


Begleitet von höchst amüsanten Darbietungen des Karikaturisten und Livezeichners Bernd Weidenauer und von Pianoeinlagen von Wiff Enzenhofer feierten die Gäste bei bester Stimmung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Firma Trumpf – führend bei Werkzeugmaschinen für die flexible Blechbearbeitung und bei industriellen Lasern – geht mit dem Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA eine fünfjährige strategische Kooperation ein. Ziel dieser langfristen Zusammenarbeit ist es, Erkenntnisse aus der aktuellen Forschung zu Industrie 4.0 in der Blechbearbeitung zu verankern.
Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.