IFS vereint Software auf einer Plattform

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IFS vereint Software auf einer Plattform

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
IFS bündelt seine Software ab sofort auf der IFS Cloud-Plattform, die auch On-Premise eingesetzt werden kann. Anwender können damit alle Funktionen und Module nutzen und nach Bedarf miteinander kombinieren.
Cloud

Quelle: IFS

Mit IFS Cloud vereint der Softwareanbieter alle End-to-End-Funktionen, die Unternehmen zur Verwaltung ihrer Kunden, Mitarbeiter und Assets benötigen, auf einer Plattform. Anwender können einzelne Lösungen einsetzen oder ihre gesamte Wertschöpfungskette – einschließlich Software wie Enterprise Resource Planning (ERP), Customer Relationship Management (CRM), Human Capital Management (HCM), Asset Management (EAM) und Field Service (FSM) – auf einer einzigen Plattform zusammenbringen. Lösungsfunktionen lassen sich einfach skalieren, und neue Funktionalitäten wie zusätzliche Module oder innovative Technologien nahtlos hinzufügen, sobald Anwender diese benötigen.

Die Lösung wurde für die Cloud entwickelt, kann aber auch On-Premise implementiert werden – bei freier Auswahl des jeweiligen Standorts. Unabhängig davon bietet sie laut IFS immer die gleichen Funktionalitäten.

Evergreen-IT: Updates alle sechs Monate

Die IFS Cloud ist auch der Beginn einer zwei Mal im Jahr erscheinenden Feature-Release-Serie, die Kunden die Möglichkeit gibt, auf die neueste Lösungsversion zu aktualisieren, sobald ihre Geschäftsprozesse dafür bereit sind.

Darren RoosQuelle: IFS
Darren Roos, CEO von IFS.

Darren Roos, CEO von IFS kommentiert: „Viele Kunden haben uns gesagt, dass sie vor allem ihre Effizienz steigern, Kosten kontrollieren und ihre Produkte und Services optimieren wollen. Wir wissen, dass die Cloud hierfür eine Grundvoraussetzung ist. Digitale Innovationen müssen leicht nutzbar und nahtlos in den täglichen Geschäftsbetrieb eingebettet sein. Ich bin sicher, dass wir hier eine wirksame Lösung entwickelt haben, die es so bislang nicht gab.“

Software „out of the box”

Die Architektur von IFS Cloud beinhaltet auch neue, verbesserte Anwendungsservices für intelligente, autonome Businessmodelle, die für alle IFS-Produkte und Branchen einsatzfähig sind. Das macht es für Kunden ebenso realistisch wie bezahlbar, Technologien wie Machine Learning (ML), Augmented und Mixed Reality (AR/MR), künstliche Intelligenz (KI) und das Internet der Dinge (IoT) zu nutzen. Da diese Innovationen bereits in der Lösung eingebettet sind, sind sie sofort einsatzfähig.

Cimcorp Group ist Pionier-Kunde

IFS Cloud wird nach eigenen Angaben derzeit bereits von zahlreichen Pionier-Kunden implementiert. Einer dieser Kunden ist die Cimcorp Group, ein weltweit führender Hersteller von Robotik- und Automatisierungssystemen.

Jyrki Anttonen, Technology Director bei Cimcorp, beschreibt die Vorteile von IFS Cloud: „Die Fertigungs- und auch die Service-Branche sind sehr dynamisch und wettbewerbsintensiv. Das bedeutet: Wir sind ständig auf der Suche nach Technologien, mit denen wir schneller und intelligenter agieren können als unsere Wettbewerber. Wachstum ist sicherlich ein Ziel, aber als globales Unternehmen müssen wir vor allem einen Überblick über unsere Abläufe auf der ganzen Welt haben. Nur so lassen sich Effizienzsteigerungen, Kostenkontrolle und neue Wege zu verstärkter Mehrwertgenerierung realisieren. IFS Cloud ist eine Plattform mit Technologie der nächsten Generation. Sie ist wie geschaffen für unsere Branche. Das gibt uns das Vertrauen, das wir brauchen, wenn wir Marktführer werden und bleiben wollen.“

Lesen Sie auch: Kreislaufwirtschaft in der Fertigungsindustrie – 3 Trends für 2021

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Ohne Daten keine Digitalisierung

Automatisierte Prozess- und Maschinenüberwachung mit Siemens Sinumerik Edge

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.