IBM zeigt Best Practices für künstliche Intelligenz in der Industrie

Kognitive Lösungen für die digitale Transformation sind aktuell ein Schlüsselthema vieler Unternehmen, um sich in schnell ändernden Märkten erfolgreich weiterzuentwickeln. Am 11. und 12. Juli 2017 lädt IBM ins Client Center nach Ehningen, um über das Zusammenspiel von Digitalisierung und der IBM-Infrastruktur zu diskutieren. Vorträge über erfolgreiche Kundenprojekte ergänzen vorgedachte Lösungsbeispiele und wiederverwendbare Konzepte.

Kognitive Lösungen werden in den kommenden Jahren einer der größten Treiber für die digitale Transformation sein. Sie zählen aktuell bereits zu den Schlüsselthemen vieler Unternehmen, die heute schon innovative IT-Lösungen etablieren, bei denen transaktionale Systeme zunehmend mit High Performance Data Analytics-Lösungen und Deep Learning-Systemen verknüpft werden. Die Umsetzung kann in der eigenen IT-Organisation als auch in (Hybrid-)Cloud-Modellen erfolgen.

Machine Learning und Visualisierung

IBM Systems Infrastruktur-Lösungen bilden mittels bewährter Systeme, wie Software Defined Environments, Acceleratoren für Machine Learning, Open-Source sowie Virtualisierungstechnologien eine flexible und nachhaltige Grundlage für diese Workloads.

Bei der Veranstaltung „IBM Systems for Cognitive Solutions“ können Vertreter von Organisationen aus der Region DACH erfahren, wie eine Lösungsarchitektur mit den richtigen Infrastrukturkomponenten zum Projekterfolg beitragen kann. Diskussionen und Networking zu Best Practices für Deep Learning, Machine Learning und Cognitive Solutions, beispielhafte Lösungen und wiederverwendbare Konzepte runden die Veranstaltung ab.

Agenda

Tag 1, 11. Juli 2017                   

14:00 - 14:20 Uhr:        

Begrüßung und Eröffnung, Patricia Neumann

Keynote Cognitive Systems, Thomas Harrer

Virtualisierung und Container im Kontext kognitiver Workloads, Dr. Basil Moshous

15:30 - 16:00 Uhr: Pause

16:00 - 18:00 Uhr:         

Powering the Future of Data with Hortonworks, Hortonworks

Cognitive SaaS und PaaS Blueprints mit IBM Spectrum Compute, Daniel Reiberg

Storage für HPC, HPDA und Machine Learning, Frank Krämer

Ab 18:00 Uhr: Dinner 

 

Tag 2, 12. Juli 2017                       

09:00 - 09:10 Uhr:

Begrüßung, Dr. Basil Moshous

Machine Learning with NVIDIA and IBM Power AI, NVIDIA

IBM Cognitive Systems − die Basistechnologie für AI, Ulrich Walter

10:30 - 11:00 Uhr:

Kaffeepause

Deep Learning mit Power AI − ein Erfahrungsbericht, Ulrich Walter

Machine Learning auf z Systems, Khadija Souissi

12:20 - 13:20 Uhr:  

Mittagessen

Open Source Software auf IBM Systemen, Dilek Sezguen

Cognitive Use Cases im Umfeld SAP HANA auf IBM POWER, Carsten Dieterle

14:40 - 15:10 Uhr:

Kaffeepause

Innovationen in der Infrastruktur / Quantum Computing

ab 17:45 Uhr: Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags