Webinar: Optimierte Pharmazeutische Fertigungsprozesse mit Partikelsimulation

Erleben Sie in dem kostenfreien Altair WebinarModellierung pharmazeutischer Herstellungsprozesse mittels EDEM-Partikelsimulation“ am 15. Mai um 9 Uhr, wie Sie mithilfe der EDEM-Simulationstechnologie wichtige Einblicke in die Mikro-Mechanik pharmazeutischer Herstellungsprozesse gewinnen können. Erfahren Sie, wie Pharmaunternehmen schnell und einfach ein umfassendes Verständnis des Partikel-Verhaltens erlangen, um effizienter zu produzieren und die Produktqualität zu verbessern. Erleben Sie live im Webinar, wie Ihnen die Simulation von Herstellungsverfahren wie Mischen, Beschichten oder Granulieren dabei helfen kann, die Verarbeitung von Partikeln und Ihren gesamten pharmazeutischen Herstellungsprozess zu optimieren.

Wollen auch Sie Entwicklungszeit und -kosten reduzieren und Ihre Innovationen mit EDEM schneller zur Marktreife bringen?

Dann melden Sie sich gleich heute zum Webinar an!

Datum: Fr 15.05.2020

Veranstaltungsort: Online

Karte öffnen: Google Maps

Links:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Mit Simulation zum effizienten Fertigungsprozess

Die additive Fertigung einführen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.