eCl@ss: durchgängige Engineering-Prozesse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
cae

Zahlreiche eCl@ss-Mitglieder darunter die Firma Weidmüller präsentieren sich mit einem Gemeinschaftsstand während der diesjährigen Messe SPS IPC Drives in Halle 7A, Stand 612. eCl@ss ist ein branchenübergreifender Produktdatenstandard für die Klassifizierung und eindeutige Beschreibung von Produkten und Dienstleistungen und hat sich als einziger ISO-/IEC-konformer Industriestandard national und international durchgesetzt.


Durchgehende Informationsstandards sind in Engineering-Prozessen von existenzieller Bedeutung. Die Durchgängigkeit kann ein branchenübergreifender Produktdatenstandard sicherstellen, der Produkte und Dienstleistungen klassifiziert und eindeutig beschreibt. Einen solchen Standard setzt der von der deutschen Industrie getragene Verein eCl@ss, dessen allgemeines Ziel es bisher war, mit der eCl@ss-Klassifikation Käufer und Verkäufer zu unterstützen. Beschaffungsvorgänge wurden elektronisch gestützt, Produkte eindeutig beschrieben und Vertragsgegenstände definiert.


Die interdisziplinäre Expertengruppe „CAE-tauglich“ hat nun den Standard weiterentwickelt. Sie besteht aus Unternehmen der Elektroindustrie sowie CAE-Softwareherstellern. Von der Weiterentwicklung profitieren alle Seiten: Schnittstellen und Bereitstellungsprozesse werden reduziert; und letztendlich profitiert der Kunde von umfangreichen, präzisen Daten und durchgängigen Prozessen.


“eCl@ss” bei Weidmüller


Engineering-Prozesse benötigen Informationen. Je besser deren Qualität, desto effizienter der Prozess. Für Weidmüller war dies bisher mit hohem Ressourcen-Aufwand verbunden: jedes CAE-Planungswerkzeug „versteht“ lediglich sein eigenes Datenformat, für welches Daten heute aufwendig bereitgestellt werden. Deshalb implementierte das Detmolder Unternehmen mit eCl@ss 7 einen neuen Datenstandard, welcher es erlaubt, Produktdaten für den Elektroplaner bereitzustellen. Neu daran: ab dem Informationsstandard eCl@ss 7 können neben Produktinformationen zusätzlich wichtige Daten zur Unterstützung des Engineeringsprozesses übermittelt werden, beispielsweise CAE-Planungsdaten, wie Anschlussinformationen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Softwarepakete für CNC-Shopfloor-Management

Neuer Weg zum optimalen NC-Programm

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.