Drehzentrum: Leistung auf kleinstem Raum

Die 2-Achsen-Kompaktdrehzentren der Serie QT-Primos aus dem Hause Yamazaki Mazak zeigen, dass Leistung auch von kleinen, platzsparenden Maschinen erbracht werden kann.

Die in drei Ausführungen mit 5"-, 6"- und 8"-Spannfutter angebotene QT-Primos ist als Einstiegsmodell konzipiert. Sämtliche Modelle dieser Reihe zeichnen sich durch ihre außergewöhnlich geringe Stellfläche aus und nehmen etwa 20 % weniger Platz in Anspruch als vergleichbare Maschinen derselben Leistungsklasse.

Die Maschinen sind insbesondere für die Massenfertigung ausgelegt und eignen sich damit beispielsweise für Auftragswerkstätten und Zulieferbetriebe, bei denen es auf kurze Zykluszeiten und einfache Programmierung ankommt. Sie sind mit einem hochsteifen integrierten Spindelmotor für unübertroffene Bearbeitungsleistung ausgestattet. Auf Zahnräder und Riemen, die bei der Bearbeitung Vibrationen erzeugen könnten, wird vollkommen verzichtet.

Eine herausragende Zerspanungsleistung zeichnet die Maschinenausführung 50 SG aus. Sie verfügt über eine 5.000-min-1-Spindel mit einer Leistung von 7,5 kW und einem Drehmoment von 47,7 Nm. Auch das Modell 100 SG bringt es auf eine Drehzahl von 5.000 min-1, bei einer Leistung von 9 kW und einem Drehmoment von 75 Nm. Die 150 SG hingegen verfügt über eine 4.000-min-1-Spindel mit einer Leistung von 11 kW und einem Drehmoment von 131 Nm. Wahlweise wird auch eine speziell auf hohes Drehmoment ausgelegte Spindel (234 Nm) angeboten.

Die QT-Primos ist mit einem über Servomotor betriebenen Trommelrevolver ausgerüstet, der sich durch schnelle, hubfreie Revolverschaltung auszeichnet. Eine superschnelle Positionierung wird über extrem reibungsarme Linearführungen erzielt, die Eilganggeschwindigkeiten von jeweils 30 m/min an X- und Z-Achse ermöglichen.

Das Bett in Kastenbauweise mit hoher Verwindungssteifigkeit hingegen ermöglicht eine hohe Bearbeitungsstabilität und damit eine ausgezeichnete Genauigkeit, während die große Späneauffangwanne einem Temperaturanstieg des Kühlmittels effektiv entgegenwirkt. Zudem sind die Maschinen mit Mazaks Thermal Shield zur Regelung von Wärmeversatz ausgestattet, mit dem Änderungen der Umgebungstemperatur automatisch ausgeglichen werden.

Die Serie QT-Primos wurde unter ergonomischen Gesichtspunkten und mit Blick auf den Maschinenbediener konzipiert. Dies zeigt sich am großen vorderen Sichtfenster, an der kleinen, leichtgängigen Arbeitsraumtür und dem ungehinderten Zugang zur Maschine. Darüber hinaus sind die Maschinen äußerst wartungsfreundlich. Sämtliche täglich zu kontrollierenden Wartungsstellen sowie die Einfüllöffnung des Schmieröltanks befinden sich an Maschinenvorder- und -rückseite, damit die Maschinen mit geringstmöglichem Platzbedarf in eine Fertigungsstraße eingebunden werden können.

Die Maschinen dieser Serie lassen sich mit einer Vielzahl an Automatisierungslösungen kombinieren, darunter dem Schnellladesystem – Mazaks kompaktem und platzsparenden Automatisierungssystem – oder einem Portalladesystem für unbemannten Betrieb.

Als Steuerung für diese Maschinenreihe wird entweder die auf der FANUC 0i basierende Mazak FZ oder aber die Mazatrol SmoothC CNC-Steuerung verwendet. Letzteres ist die Steuerung für Einstiegsmodelle aus Mazaks Smooth Technology-Reihe der weltweit schnellsten CNC-Steuerungen. Die SmoothC verfügt über eine Bedieneinheit mit kompakter Tastatur für einfache Dialogprogrammierung.

Die Maschinenreihe QT Primos wurde nach den weltweit von Mazak angewandten einheitlichen Fertigungsstandards gebaut. Das bedeutet, es werden trotz des Einstiegspreises keinerlei Zugeständnisse in puncto Mazak-Qualität gemacht.

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

CAPTCHA
Diese Frage stellt fest, ob du ein Mensch bist.

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags