10.11.2016 – Kategorie: Branchen

DMG-Gebrauchtmaschinentage: günstiger und schneller als neu

dmg_mori_used_machines

Vom 22. bis 24 November 2016 präsentiert DMG-Mori-Sparte „Used Machines“ am Standort Geretsried rund 60 zertifizierte Gebrauchtmaschinen. Das Angebot richtet sich an Anwender, die kurzfirstig und noch in diesem Jahr eine moderne Drehmaschinen oder Bearbeitungszentren in Betrieb nehmen möchten. Dabei stammen die Maschinen nicht nur von DMG.

Vom 22. bis 24 November 2016 präsentiert DMG-Mori-Sparte „Used Machines“ am Standort Geretsried rund 60 zertifizierte Gebrauchtmaschinen. Das Angebot richtet sich an Anwender, die kurzfirstig und noch in diesem Jahr eine moderne Drehmaschinen oder Bearbeitungszentren in Betrieb nehmen möchten. Dabei stammen die Maschinen nicht nur von DMG.

Gebrauchte Drehmaschinen oder Bearbeitungszentren, die nach wenigen Jahren durch neue ersetzt werden, gehören noch lange nicht zum alten Eisen. Auf den Rücklauf von CNC-Maschinen auch von anderen Hersteller kümmert sich bei DMG Mori die „Used Machines“-Sparte. Mit den komplett überholten Maschinen richtet sich das Unternehmen an preisbewusste, aber dennoch technologisch anspruchsvolle Kunden.

Bewährte Qualität zu attraktiven Preisen

DMG Mori Used Machines bietet alles aus einer Hand. Am Anfang steht eine verbindliche und faire Bewertung der Altmaschinen, von denen sich Kunden trennen wollen. Diese Modelle werden schließlich in einen täglich aktualisierten Bestand aufgenommen: http://de.dmgmori.com/cnc-scout. Dieser umfasst gebrauchte Modelle sowohl im Einstiegssegment als auch im High-End-Bereich sowie aktuellste Vorführ- und Schulungsmaschinen aus dem Konzern.

Bevor die Gebrauchtmaschinen in den Wiederverkauf gehen, unterziehen erfahrene Techniker  jedes Modell einer intensiven Prüfung oder Überholung. Alle Komponenten werden genauestens kontrolliert. Bei Abweichungen vom Optimalzustand bringen die Experten die Maschine wieder in Schuss. Verschleißteile und nicht 100 Prozent funktionstüchtige Teile werden dabei grundsätzlich durch neue Ersatzteile ausgetauscht. Nur so kann späteren Anwendern eine zertifizierte Qualität inklusive Gewährleistung garantiert werden. Zu dieser Überholung gehören auch technologische Updates, die jede Maschine auf den jüngsten Stand der Technik bringen.

Die Vorteile für Kunden liegen auf der Hand: Denn beim Kauf der Altmaschinen überzeugen attraktive Anschaffungspreise, bewährte Herstellerqualität und Technologien, die immer noch so manche fertigungstechnische Herausforderung meistern. Hinzu kommt die kurzfristige Verfügbarkeit der Modelle.


Teilen Sie die Meldung „DMG-Gebrauchtmaschinentage: günstiger und schneller als neu“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Werkzeugmaschinen

Scroll to Top