sponsored

Automatisierung smart und simple gedacht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das SAP-Systemhaus T.CON ist Experte im Bereich Produktion und kennt die täglichen Herausforderungen der Betriebe nur all zu gut. Eine ganzheitliche Betrachtung ist Voraussetzung für das Erkennen und Optimieren der Prozess der Fertigungsbetriebe. Dabei stehen die Menschen im Fokus: Denn nur, wenn sich Menschen, Systeme und Prozesse perfekt ergänzen, können Wettbewerbsvorteile entstehen.

Unter dem Motto der T.CON „Automatisierung smart und simpel gedacht“ erfahren Sie auf der diesjährigen Hannover Messe vom 1. bis 5. April 2019 mehr über Ihre nächsten Schritte in die Digitalisierung.

Das SAP-Systemhaus T.CON ist Experte im Bereich Produktion und kennt die täglichen Herausforderungen der Betriebe nur all zu gut. Eine ganzheitliche Betrachtung ist Voraussetzung für das Erkennen und Optimieren der Prozess der Fertigungsbetriebe. Dabei stehen die Menschen im Fokus: Denn nur, wenn sich Menschen, Systeme und Prozesse perfekt ergänzen, können Wettbewerbsvorteile entstehen.

Unter dem Motto der T.CON „Automatisierung smart und simpel gedacht“ erfahren Sie auf der diesjährigen Hannover Messe vom 1. bis 5. April 2019 mehr über Ihre nächsten Schritte in die Digitalisierung. Im Mittelpunkt stehen Ihre Produktionsprozesse. Schlagwörter wie Steigerung der Produktivität, Effizienz und Flexibilität sind der Schlüssel auf Ihrem Weg in die digitale Transformation.
Zur Umsetzung der mit Ihnen erarbeiteten Digitalisierungsstrategie können unterschiedlichste Werkzeuge zum Einsatz kommen.

Exzellente Integration in SAP

Das T.CON eigene MES-System besticht durch seine exzellente Integration in SAP ERP und S/4HANA. Die MES CAT Suite unterstützt international agierende Fertigungsbetriebe wirkungsvoll dabei, die Prozesse in der Fertigung gezielt und kontinuierlich zu verbessern. Mit der MES-Lösung lassen sich die Daten aus den fertigungsnahen Systemen weltweit verteilter Produktionswerke nahtlos und in Echtzeit in den Informationsfluss des zentralen SAP-Systems einbinden. Das schafft eine klare Sicht auf die Abläufe in der Fertigung und aktuelle Produktionskennzahlen, die quasi per Knopfdruck jederzeit abgerufen werden können.

Zentrales Tool für schnelle und effiziente Kommunikation

Wenn es um die komplexe Aufeinanderfolge von Prozessen über mehrere Abteilungen geht, ist es denkbar schlecht, sich auf dezentrale, voneinander unabhängige Systeme zu verlassen. Jede Störung im Ablauf nimmt direkten Einfluss auf die darauffolgenden Prozesse.
Teilen Sie essentielle Informationen und Ereignisse mit den Produktionsverantwortlichen und auf allen Ebenen des Unternehmens. Das ENTERPRISE LOGBOOK von T.CON ist das zentrale Tool für eine schnelle und effiziente Kommunikation zwischen Produktionsleitung, Schichtführern und Maschinenbedienern. Es basiert auf der Idee des Schichtprotokolls für die Produktion, beinhaltet Informationsressourcen außerhalb der Produktion und schafft somit ein ganzheitliches, integriertes System. Dadurch werden Informationen über innere Grenzen hinweg katalysiert.

Prozessoptimierung bei Kommissionierung und Transport

Auch bei Kommissionierung und Transport lassen sich die Prozesse optimieren. Die Leistungsfähigkeit von optischen Systemen wird immer unbestechlicher. Bei Verkehr (Fahrerassistenzsysteme, Mautsysteme) oder in Sicherheitsbereichen sind Kamerasysteme längst Alltag. Auch im Kasino wird Dank optischer Überwachung kein Betrug mehr zugelassen. Warum also diese Technik nicht nutzenbringend im eigenen Unternehmen einsetzen? Die Abwicklung bei der LKW-Registrierung kann durch optische Systeme mit Integration zu Ihrem ERP-System deutlich vereinfacht werden. Die exakte Packstückvermessung ist für eine Hochleistungskamera ein Kinderspiel und im Handumdrehen erledigt. Eine Kooperation zwischen dem Kameraspezialisten Dallmeier und T.CON bringt die Digitalisierung in der Logistik auf ein neues Level.

Große Potenziale findet man auch bei der Optimierung von Instandhaltungsprozessen. Wir demonstrieren Ihnen Use Cases unter Einbindung mobiler Endgeräte sowie von Datenbrillen für Remote Services.

Zu diesen und vielen weiteren Themen beraten wir Sie gerne auf unserem Messestand F12 in Halle 7.

Mehr über die Prozessoptimierung in der Fertigung erfahren Sie auch in unseren Live-Demos auf unserem Messestand.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Das Beratungs- und Softwarehaus ams.Solution zeigt auf der Metav 2018, wie Werkzeug- und Formenbauer Industrie 4.0 nutzen können, um zusätzliche Geschäftsfelder zu erschließen. Im Zentrum des Messe­auftritts von ams steht die Weiterentwicklung der Branchenlösung ams.erp Tool. Es unterstützt die Anwender beim Ausbau ihrer Geschäftsmodelle.

Die Step Ahead AG bietet ab sofort die eigene Unternehmenslösung "Steps Enterprise Solution" auch als Cloud-Lösung an. Die ERP-Lösung ist im monatlichen Abo-Modell auf der Cloud-Plattform von Microsoft Azure verfügbar und enthält dieselben Funktionalitäten wie die On-Premises-Lösung. Außerdem lassen sich je nach Lizenzmodell weitere Anwendungen für ECM (Enterprise Content Management), Finance, BI (Business Intelligence), E-Business und Collaboration integrieren.

Murtfeldt Kunststoffe nutzt die Hannover Messe, um in Halle 24 Stand D16 eine aktualisierte Version des „Murtfeldt Kunststoffratgebers“ zu präsentieren. Die seit gut einem Jahr zur Verfügung stehende kostenlose App hilft bei der Auswahl technischer Kunststoffe im industriellen Umfeld.
Werbung

Top Jobs

Es wurden keine Jobangebote gefunden
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem Weg zur smarten industriellen Produktion

Einsatz der additiven Fertigung im produzierenden Gewerbe

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.