28.07.2017 – Kategorie: Fertigung

Auftragsfeinplanung in der Praxis

frauenthal

Die Frauenthal Automotive Elterlein GmbH ist Teil der Frauenthal Automotive Gruppe, einer der europäischen Marktführer der Nutzfahrzeugzulieferindustrie. Dabei setzt das Unternehmen auf das Advanced-Planning-and-Scheduling-System (APS) Ganttplan von Dualis. Am 6. September 2017 geben Frauenthal und Dualis im Rahmen eines Praxistages in Elterlein Einblick in die Auftragsfeinplanung.

Die Frauenthal Automotive Elterlein GmbH ist Teil der Frauenthal Automotive Gruppe, einer der europäischen Marktführer der Nutzfahrzeugzulieferindustrie. Dabei setzt das Unternehmen auf das Advanced-Planning-and-Scheduling-System (APS) Ganttplan von Dualis. Am 6. September 2017 geben Frauenthal und Dualis im Rahmen eines Praxistages in Elterlein Einblick in die Auftragsfeinplanung.

Hohe Transparenz, Planungssicherheit und ein effizienter Ressourceneinsatz sind in den smarten Fabriken unabdingbar. Daher sind intelligente Feinplanungssysteme oft ein Kernelement in der modernen Fertigung, denn im Sinne der digitalen Vernetzung verbinden sie die Produktions- und Managementebene.

Frauenthal Automotive Elterlein hat sich auf Fahrwerk- und Druckluft-Systemkomponenten für Nutzfahrzeug-Hersteller spezialisiert. Rund 1.900 Mitarbeiter produzieren an neun Standorten, unter anderem in Deutschland, Polen, Tschechien, Schweden, der Slowakei und China. Um effiziente und transparente Produktionsprozesse sowie Planungsanforderungen realisieren zu können, setzt das Unternehmen seit dem Jahr 2012 die Feinplanungssoftware Ganttplan OE ein.

Wie die Lösung in der Praxis funktioniert, die heutigen Anforderungen und die durch die tägliche Anwendung erzielten Ergebnisse zeigen Dualis und die Frauenthal Automotive Elterlein GmbH im Zuge des Ganttplan-Praxistages.

Fertigungsparameter einfach und sicher planen

Nach der Unternehmensvorstellung durch Detlef Schubert, Geschäftsführer der Frauenthal Automotive Elterlein GmbH, führt Heike Wilson, Geschäftsführerin der Dualis GmbH IT Solution, in die Modellierung des APS Ganttplan ein. „Ein sicheres Planungsergebnis kann nur mit einer korrekten Abbildung kundenspezifischer Planungsregeln und Stammdaten erreicht werden. Das Ganttplan-Datenmodell stellt dafür bereits im Standard eine Vielzahl an Funktionen und Parameter bereit. Anhand definierter Anwendungsbeispiele zeigen wir die Mitarbeitereinsatzplanung, Werkzeugplanung, Rüstoptimierung und Sequenzierung sowie die Parallelbedienung und -belegung“, erklärt Heike Wilson.

Im Anschluss daran teilen Daniel Kratzsch (Fertigungsleiter) und Nicole Schlegel (Planerin) der Frauenthal Automotive Elterlein GmbH ihre Erfahrungen zur Ganttplan- Einführung und operativen Anwendung. Denn seit mehreren Jahren unterstützt das APS die Mitarbeiter in der operativen Produktionsplanung. Dadurch ergeben sich massive Zeitersparnis bei der Auftragsterminierung, signifikante Fehlerminimierung und höhere Transparenz im gesamten Planungsprozess.

Somit werden im Laufe des Tages von der Ausgangssituation des Fertigungsunternehmens über den täglichen Praxiseinsatz bis hin zu den erzielten Ergebnissen und Optimierungen alle prägnanten Aspekte beleuchtet und vermittelt.

Praxistag im Überblick

  • Ausgangssituation bei der Frauenthal Automotive Elterlein GmbH
  • Vorgehen bei der Anbieterauswahl und Projektkonzeption
  • Aufbau der Systemintegration
  • Details zur Projektdurchführung
  • Vorstellung des heutigen Planungsworkflows und Live-Präsentation
  • Erreichte Ergebnisse und Erfahrungsbericht der Planer

Das anschließende Get-together mit Gastgebern bietet eine weitere Möglichkeit zum Know-how-Transfer zwischen allen Beteiligten.


Teilen Sie die Meldung „Auftragsfeinplanung in der Praxis“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top