23.04.2015 – Kategorie: Fertigung

Auftrag erhalten: MES für die Leiterplattenfertigung

critical_manufacturing_chong

Die AT&S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft (AT&S), Europas größter Leiterplattenhersteller, hat sich für das Unternehmen Critical Manufacturing zur Implementierung von cmNavigo MES in ihrem neuen IC-Substrat-Werk in China entschieden. AT&S Chongqing Co. Ltd. setzt damit auf ein integriertes System für das Management der automatisierten Produktionsabläufen und effizienter Informationsflüsse.

Die AT&S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft (AT&S), nach eigenen Angaben Europas größter Leiterplattenhersteller, hat sich für das Unternehmen Critical Manufacturing zur Implementierung von cmNavigo MES in ihrem neuen IC-Substrat-Werk in China entschieden. AT&S Chongqing Co. Ltd. setzt damit auf ein integriertes MES-System für das Management der automatisierten Produktionsabläufen und effizienter Informationsflüsse.

AT&S wächst seit Jahren auf dem Markt für High-End-Leiterplatten. Um ihre Position als Technologieführer weiter auszubauen und die Anforderungen einer hochmodernen Produktionsstätte im neuen Werk in Chongqing zu erfüllen, startete AT&S ein Projekt zur Auswahl und Einführung einer modernen integrierten Softwarelösung für das Management effizienter Produktionsabläufe.

“Mehr und mehr Daten zu erfassen für eine vollständige Rückverfolgbarkeit wird zunehmend wichtiger. Mit einzelnen Systemen ist dies sehr zeitaufwendig. Um effizient zu bleiben, benötigen wir ein höheres Automatisierungsniveau, und ohne den richtigen Partner an der Seite können wir unsere Ziele nicht erreichen.“, sagt Alois Schacherl, MES/AES-Projekt-Manager bei AT&S Chongqing. „Die Planung für eine neue Fertigungsstätte umfasst viele Bereiche und Überlegungen. Alles muss zur gleichen Zeit erfolgen – eine große Herausforderung. Zusammen mit Critical Manufacturing haben wir einen phasenweisen und agilen Ansatz, all diese Anforderungen in einem sehr eng gestecktem Zeitplan zu erfüllen.“

Im Rahmen einer strukturierten Vorgehensweise zur Auswahl der IT-Lösung und Modellierung der neuen Produktionsstätte definierte AT&S mehr als 600 grobe Anforderungen an MES, Equipment Integration und Automatisierung, Materialtransport, Datenanalyse und Reporting. Critical Manufacturing wurde aus einer Liste von 16 Lösungsanbietern nach mehreren Demonstrationen, Kundenbesuchen und einer detaillierten Analyse aller möglichen Anbieter und  Lösungen ausgewählt. Die Schwerpunkte bei der Auswahl von Critical Manufacturing waren: Funktionalität, modernste Architektur, Risikoanalysen, Flexibilität und Stabilität.

Das Projekt wird zwei Jahre dauern und umfasst alle Funktionen von cmNavigo 4.0 MES einschließlich des neuen Feinplanungsmoduls welches  AT&S die Optimierung der Produktion zur Erfüllung der Kundenanforderungen ermöglicht.


Teilen Sie die Meldung „Auftrag erhalten: MES für die Leiterplattenfertigung“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top