08.12.2011 – Kategorie: IT, Technik

ads-tec: Fernwartung und Ferndiagnose mit Big-LinX

kw50_ads-tec

Mit seinen Industrial VPN-Routern und Firewalls bietet ads-tec eine Fernwartungslösung für Maschinen und Anlagen, die direkt im Schaltschrank positioniert werden kann.


Die Serien IF1000 und IRF2000 kommunizieren über Ethernet oder UMTS. Die Einrichtung ist einfach und intuitiv und ermöglicht eine schnelle und reibungslose Inbetriebnahme ohne vorherige Anpassungen an der Maschine. Über das Webportal Big-LinX können Maschinen und Anlagen über das Internet ferngewartet und auch große Maschinenparks verwaltet werden. Mit der Industrie Router-Funktion bauen die Firewalls sichere VPN-Verbindungen zur Fernwartungszentrale auf. Der Einsatz von SmartCards sorgt dabei für höchste Sicherheit.


Die Benutzer- und Rechtevergabe im cloudbasierten Portal Big-LinX stellt sicher, dass nur berechtigte Servicetechniker mit den zugewiesenen Maschinen kommunizieren können. Die robusten Firewalls der IF1000 und IRF2000 Serie mit Gehäuse aus Magnesiumdruckguss integrieren jeweils einen SmartCard-Reader mit Backup- und Restore-Funktion.


Die Serien erlauben zudem das Aktivieren und Deaktivieren der Fernwartung über einen Schlüsselschalter an der Maschine oder über die Steuerung. ads-tec ist Windows® Embedded Gold Partner und Partner der Intel® Embedded Alliance. Im speziellen Messebundle zur SPS/IPC/Drives 2011 werden ads-tec Firewalls inklusive SmartCard angeboten.


Bild 1: Industrial VPN-Router und Firewall der IRF2000 Serie


Teilen Sie die Meldung „ads-tec: Fernwartung und Ferndiagnose mit Big-LinX“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Automation, Hardware

Scroll to Top