abas: ERP-Event am Hockenheimring

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
dark_high_voltage_626849_2

Die abas Software AG lädt am 09. Oktober zu einem Branchenevent der Automotive-Industrie an den Hockenheimring. Im Mittelpunkt stehen die Geschäftsprozesse der Automobil- und Zulieferindustrie, die höchste Anforderungen an alle Beteiligten stellen, die entlang der Wertschöpfungskette (Supply Chain) agieren. Die abas-Business-Software effizient möchte die notwendigen Prozesse effizient und nachhaltig unterstützen.


Die Key Note referiert Prof. Dr.-Ing. Heiko Thimm zum Thema „Die hybride Business-Computing-Welt von Morgen – Einschätzungen zum Cloud Computing und der Zukunft von ERP-Systemen“.
Praxiserfahrungen zu Implementierung, Betrieb und Nutzen der ERP-Software teilt die Wackershauser Zerspanung GmbH. Wackershauser stellt Präzisionsdreh- und Frästeile aus Edelstahl, Stahl und NE-Metallen her. Abnehmer der Tiefzieh- und Stanzteile ist überwiegend die Automobilindustrie, die diese unter anderem in Gelenkwellen oder für Airbag-Halterungen verbaut. Seit 2005 nutzt Wackershauser die Automotive- & Supply-Lösung der abas-Business-Software zur Abbildung der geschäftskritischen Prozesse einschließlich des elektronischen Datenaustauschs (Electronic Data Interchange, EDI).
Die abas-Automotive- und Supply-Lösung bildet umfassendes Prozess- und Branchen-Know-how in der Software ab. Sie unterstützt Unternehmen beim Management einer komplexen Zulieferkette und koordiniert logistische Prozesse zwischen Zulieferer und Hersteller. Die Online-Integration der standardisierten EDI-Prozesse bietet einen erheblichen Wettbewerbsvorteil. Die Software-Lösung vereinfacht die branchentypischen Abläufe, wie z.B. Verwaltung von Rahmenaufträgen, Liefer- und Feinabrufe sowie Steuerung über Fortschrittszahlen, Lademittel- und Leihgutmanagement, Chargen- und Seriennummernverwaltung, diverse EDI-Formate gemäß VDA, ODETTE, EDIFACT oder ANSI X12.


Im Anschluss an das abas-Automotive-Event ist Motorsport-Feeling angesagt, dann können die Teilnehmer in einer Insider-Führung hinter die Highspeed-Kulissen des Hockenheimrings blicken und Rennsport-Atmosphäre schnuppern. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit der Applikation piaOptimum von PIA Automation lassen sich Engpässe in komplex verketteten Montageanlagen ermitteln. Dabei kann für die Optimierung sowohl die Leistung von Einzelstationen und Linienabschnitten als auch der Gesamtanlage in den Blick genommen werden.

Werbung

Top Jobs

Es wurden keine Jobangebote gefunden
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem Weg zur smarten industriellen Produktion

Einsatz der additiven Fertigung im produzierenden Gewerbe

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.