800 Teilnehmer zum Kunden-Event abas 360° im Kongresszentrum Karlsruhe erwartet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
abas_360_grad_foyer

Am 20. und 21.09.2012 findet im Karlsruher Kongresszentrum das jährliche Kunden-Event abas 360° statt. Erwartet werden bis zu 800 Teilnehmer, die aus der ganzen Welt in die badische Fächerstadt kommen. An beiden Tagen informieren insgesamt 53 Vorträge und zahlreiche Demopunkte über Neuerungen in den Funktionsbereichen der abas-Business-Software und der Zusatzlösungen.
Gezeigt werden unter anderem Mobile Purchase, nach Mobile Sales und Mobile Service eine weitere mobile Anwendung der abas-Business-Software, das in abas-ERP integrierte Feinplanungssystem – powered by etagis – und das als Add-on verfügbare Projektmanagement – powered by alltrotec.


abas 360° als Informations- und Inspirationsquelle
Die Anwender der abas-Business-Suite nutzen den Kunden-Event abas 360°, um praxisnahe Informationen aus erster Hand zu den Neuerungen in den einzelnen Funktionsbereichen der abas-Business-Software zu erhalten. Auch aktuelle Zusatzlösungen und Add-Ons der abas-Business-Suite werden gezeigt. Darüber hinaus bietet sich auf dem Event die hervorragende Gelegenheit zum Networking mit anderen abas-Anwendern, den abas-Software- und Kooperations-Partnern sowie den Software-Experten der ABAS Software AG.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Softwarepakete für CNC-Shopfloor-Management

Neuer Weg zum optimalen NC-Programm

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.