Trebing + Himstedt verstärkt Präsenz am amerikanischen Markt

Trebing + Himstedt wird sein Engagement auf dem amerikanischen Markt künftig noch weiter ausbauen. In diesem Jahr hatte das deutsche Team in Nordamerika knapp 20 PROFIBUS und PROFINET Training Classes sowie Events der FDT Group bestritten und die Kundenbeziehungen über verschiedene Branchen hinweg intensivieren können.

Das enorm positive Feedback auf die netzwerkübergreifenden Diagnoselösungen hat Trebing + Himstedt nun darin bestärkt, Anfang 2012 eine eigene Tochtergesellschaft in den USA zu gründen, um von dort aus lokal und noch aktiver zu agieren. Der zukünftige Geschäftsführer Victor Wolowec bringt mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung ein und hat unter anderem bei Endress+Hauser maßgeblich zum Aufbau der Präsenz am amerikanischen Markt beigetragen. Derzeit ist er bereits als General Manager der US Operations für Trebing + Himstedt tätig.

Zudem wurden auch  die Vetriebskanäle von Trebing + Himstedt in Nordamerika erweitert: Neben den drei bestehenden Distributoren konnten mit WESCO Distribution Inc. und  AWC Incorporated noch zwei weitere bedeutende Vertriebspartner am Markt gewonnen werden.

Bild: Geschäftsführer Steffen Himstedt (l.) und Victor Wolowec (r.) besiegeln ihre Kooperation auf der diesjährigen PI General Assembly in Scottsdale, Arizona

RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags